Bericht über chronische Schmerzen im MDR

Schmerz entsteht durch Verletzungen, Hitze, Kälte oder auch durch Druck. Halten die Schmerzen jedoch länger als sechs Monate an, werden sie als chronisch bezeichnet – und dieser chronische Schmerz hat dann keine biologisch sinnvolle Warnfunktion mehr. Er ist zur Krankheit selbst geworden. Betroffene leiden schwer und vor allem auch lange, bis sie endlich jemanden finden, der ihnen helfen kann.

Morgen (Dienstag), 05.05.2009, 17:35 – 18.00 Uhr im MDR

(edit)
Es kam tatsächlich von einem Anrufer die Frage nach Tennis- bzw. Golferarm-Schmerzen. Der einzige Rat des „Experten“ war allerdings die Überprüfung der Halswirbelsäule bzw. der Gang zum Osteopathen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.