Test der Windows 7 Spracherkennung (Englisch)

Bei ars technica gibt es einen Erfahrungsbericht zu der in Windows 7 integrierten Spracherkennung. Fazit: Für Gelegenheitsnutzer zu empfehlen. Verglichen mit Dragon NaturallySpeaking hinkt die Erkennungsleistung allerdings noch ein wenig hinterher.

Diesem Fazit kann ich mich anschließen. Ich habe etwa ein dreiviertel Jahr mit der vergleichbaren, im Vorgänger Vista integrierten Spracherkennung ohne große Probleme gearbeitet. Dass ich jetzt zu Dragon NaturallySpeaking gewechselt bin, liegt zum einen an der leicht besseren Erkennung und zum anderen an der deutlich größeren Anzahl an unterstützten Programmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.