Bücher


RSI-buch  Als ich im Verlauf meiner RSI-Beschwerden von anderen Betroffenen gefragt wurde, durch welche Maßnahmen sich meine Schmerzen gebessert hatten, kam mir die Idee, eine Website über das RSI-Syndrom zu erstellen. Etwa ein halbes Jahr, tausende Besucher und viele positive Rückmeldungen später habe ich dann den Entschluss gefasst, meine Erfahrungen auch in Form eines Buches zu veröffentlichen. Bei der Rücksprache mit Ärzten und Physiotherapeuten wirkt ein Buch deutlich seriöser als eine selbst ausgedruckte Loseblattsammlung.

2016 erschien das Buch in einer überarbeiteten 2. Auflage, nachdem sich die 1. Auflage bereits über 3.000-mal verkauft hatte und die dazugehörige Homepage von über 600.000 Besuchern gelesen wurde.



Falls Sie an weiteren Informationen interessiert sind (insbesondere an theoretischen Hintergründen), empfehle ich Ihnen die beiden folgenden englischsprachigen Bücher:


It's Not Carpal Tunnel Syndrome  Das Buch "It's Not Carpal Tunnel Syndrome! RSI Theory and Therapy for Computer Professionals" gibt einen guten Überblick über das komplexe Thema RSI. Abbildungen helfen beim Verständnis, sind aber leider nicht für alle Übungen vorhanden. Geschrieben ist es von der amerikanischen Physiotherapeutin Suparna Damany und Jack Bellis, einem ihrer Patienten. Das Buch profitiert von der großen Praxiserfahrung der Autorin, die schon viele Patienten erfolgreich behandelt hat. Zwischendurch kommen immer wieder Patienten zu Wort, die von ihren Erlebnissen erzählen. Das Buch geht speziell auf die Probleme von Computernutzern ein, ist aber auch für alle anderen RSI-Geplagten informativ.





The Mindbody Prescription  Wie Sie sicherlich schon auf der Seite Ursachen gelesen haben, geht man grundsätzlich von zwei verschiedenen Auslösern aus: Eine physische Überlastung durch wiederholte Bewegungen oder eine psychosomatische Ursache. Das Buch "It's Not Carpal Tunnel Syndrome" behandelt fast ausschließlich die physischen Überlastungen, die in der Mehrzahl der RSI-Fälle Ursache sind. Das Buch "The Mindbody Prescription: Healing the Body, Healing the Pain" von John E. Sarno beschäftigt sich mit möglichen psychischen Ursachen. Es ist kein spezielles RSI-Buch, sondern behandelt eine Vielzahl von anhaltenden Schmerzen im gesamten Körper. Ich empfehle es insbesondere den Menschen, die mithilfe von konventionellen Behandlungen bisher nur sehr wenig bis gar keinen Erfolg hatten. Es ist aber auch für alle anderen sehr interessant zu lesen und hilft evtl., zukünftige Schmerzen bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Der Inhalt dieser Webseite ist auch als Buch erhältlich: RSI-Syndrom, Mausarm, Tennisarm | Kostenlose Rezensionsexemplare verfügbar