Behandlungspläne

Es gibt nicht die RSI-Behandlung, die jedem Betroffenen gleich gut hilft. Dafür ist RSI zu komplex, gibt es doch verschiedene Ursachen und Auswirkungen. Die Stärke der Schmerzen kann enorm variieren und auch die Länge der Beschwerdezeit (Schmerzgedächtnis, Ängste) spielt bei der Behandlung eine große Rolle.
Damit jeder Betroffene die für ihn momentan sinnvollsten Übungen macht, habe ich den Heilungsprozess in fünf Phasen unterteilt und entsprechende Beispiel-Behandlungspläne erstellt. Egal in welcher Phase Sie einsteigen, lassen Sie sich zu Beginn von einem Arzt untersuchen und besprechen Sie mit ihm die hier vorgeschlagenen Maßnahmen.

  Phase Schmerzdauer Schmerzstärke Schwellung der Unterarme
Pfeil 1. Phase Dauerhaft Sehr stark Ja
Pfeil 2. Phase Regelmäßig bis dauerhaft Stark Keine oder nur gering
Pfeil 3. Phase
Regelmäßig Mittel bis stark -
Pfeil 4. Phase
Sporadisch bis regelmäßig Leicht bis mittel -
  5. Phase
Keine Keine -

Die meisten Besucher fallen höchstwahrscheinlich in die 4. Phase. "Mein rechtes Handgelenk tut nach einigen Stunden intensiver PC-Arbeit häufig weh und ich muss meinen Arm dann ausschütteln oder massieren. Spätestens wenn ich wieder zuhause bin, habe ich aber keine Beschwerden mehr. Ich bin ein bisschen besorgt, dass die Schmerzen irgendwann nicht mehr so schnell weggehen."

Alle Übungen / Maßnahmen auf dieser Seite sind nur Vorschläge. Für Ihre individuellen Beschwerden werden einige sinnvoller sein als andere. Drucken Sie sich diese Seite aus bzw. nehmen Sie das Buch mit zu einem Arzt oder Physiotherapeuten und besprechen Sie mit ihm die Maßnahmen. Ich kann selbstverständlich keine Verantwortung dafür übernehmen, dass alle beschriebenen Maßnahmen jedem Betroffenen helfen. Sie führen diese auf eigene Verantwortung durch.
  Pfeil Pfeil
Pfeil
Pfeil
Prävention
Maßnahme   /  Phase >
1
2
3
4
5
Ergonomischer Arbeitsplatz
x
x
x
x
x
Richtige Arbeitsweise +
Arbeitseinstellung
x
x
x
x
x
Erfahrungsberichte lesen
x
x
x
x
Schmerztagebuch
x
x
x
x
x
 
Belastung minimieren
x
x
Belastung reduzieren
x
x
Schmerzgedächtnis löschen  
x
x
 
Durchblutung anregen  
x
x
x
x
Entspannungsübungen  
x
x
x
x
Querfriktionsmassage    
x
   
Dehnübungen (aktiv + passiv)
x
x
x
x
Triggerpunktmassage  
x
x
x
x
Nervenmobilisation    
x
x
x
Kräftigung      
x
x
Aushängen      
x
x
Berufsunfähigkeitsvers.        
x

Die folgenden Behandlungspläne listen nur Übungen und Maßnahmen auf, die nicht allgemeiner Natur sind und die ganze Zeit gelten (d.h. ergonomischer Arbeitsplatz, richtige Arbeitsweise, Unterarme und Hände warmhalten etc. werden in den Plänen nicht mehr extra erwähnt).

1. Phase

Falls Ihre Schmerzen sehr stark sind und Sie in der ersten Phase einsteigen, sollten Sie als ersten Schritt die Belastung des betroffenen Körperteils (oft der rechte Unterarm) minimieren. Bevor Sie zu den Übungen der zweiten Phase übergehen, sollte eine vorhandene Schwellung nahezu vollständig abgeklungen sein.

2. Phase

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  mind. 30 Minuten Joggen     mind. 30 Minuten Joggen   mind. 30 Minuten Joggen
Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen
Triggerpunkt-
massage
  Triggerpunkt-
massage
    Triggerpunkt-
massage
 
Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen

3. Phase

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  mind. 30 Minuten Joggen     mind. 30 Minuten Joggen   Schwimmen
Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen
Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
  Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
  Querfriktions-
massage
    Querfriktions-
massage
   
Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen

4. Phase

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  mind. 30 Minuten Joggen     mind. 30 Minuten Joggen   Schwimmen
Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen Dehnübungen
Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
  Triggerpunkt-
massage
Nerven-
mobilisation
  Kräftigung     Kräftigung    
Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Schmerzge-
dächtnis löschen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen

5. Phase (weitere Tipps in der Zusammenfassung)

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  mind. 30 Minuten Joggen     mind. 30 Minuten Joggen   Schwimmen
Triggerpunkt-
massage
    Nerven-
mobilisation
     
  Kräftigung     Kräftigung    
Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen Dehnübungen + Aushängen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen
Entspannungs-
übungen

Hinweis für TMS-Betroffene

Ist die Ursache Ihres RSI-Syndroms rein psychisch bedingt, dann können Sie auf die ganzen Maßnahmen weitgehend verzichten. Ein paar Dehnübungen des präventiven (5.) Behandlungsplans können aber nicht schaden und bewahren Sie vor eventuellen zukünftigen physischen Überlastungen.